Ready for Take off?

Es ist ein erhebendes Gefühl, wenn sich die Räder des Flugzeugs beim Start vom Erdboden lösen: Die Erschütterungen hören auf, der Flieger schwebt, im Steigflug trotzt er fühlbar der Erdanziehungskraft. Ein Blick nach unten, und man kann die Menschen nur noch mit Mühe erkennen, auch die Häuser und Autos werden immer kleiner. Es geht dem Himmel entgegen! Was passiert, wenn jetzt die Triebwerke ausfallen?

Ein guter Pilot ist auf eine solche Situation vorbereitet; er weiß, was er jetzt zu tun hat und, was er jetzt auf keinen Fall machen darf! Machmal frage ich unverhofft meinen Fluggast vor dem Start: "Bist du bereit zu sterben?" Zwei entsetzte Augen und ein offener Mund sitzen mir plötzlich gegenüber. "Mann, ich bin doch eh schon ein bisschen aufgeregt, man weiß ja schließlich nie, ob man der Technik 100%-ig trauen kann..."

Kein Scherz! Tatsächlich kann jeder Flug der letzte sein. Egal, ob im Ultraleichtflugzeug oder im Airbus. Egal, ob im Auto oder als Fußgänger, egal, ob bei der Arbeit oder im Schlaf: Irgendwann kommt für jeden  der Zeitpunkt, wo er diese Erde verlassen wird. Bist du dann Ready für deinen Take Off von dieser Erde? Bist du gut vorbereitet, so wie ein Pilot vor dem Start, auf das, was dann kommt?

Hallo? Man weiß doch schließlich nicht was dann kommt! Also worauf soll man sich denn vorbereiten?

Theoretisch wäre es möglich, dass du dann deinem Schöpfer gegenüberstehst. Was würdest du ihm dann sagen, wenn er dir in die Augen sieht? Würdest du ihm überhaupt in die Augen sehen wollen, oder lieber wegschauen? Wo du doch immer geleugnet hast, dass es ihn gibt...

Du wirst seinem Blick nicht ausweichen können. Voller Liebe wird er dich ansehen und fragen, ob er dir vergeben darf, und ob du die Ewigkeit - diese unendlich lange Zeit, die nie aufhört - mit ihm in einer neuen Welt verbringen möchtest. Dann wird er dich anschauen und auf deine Antwort warten.

Was wirst du ihm antworten?